Recht des geistigen Eigentums

/Recht des geistigen Eigentums
Recht des geistigen Eigentums 2017-03-10T12:05:54+00:00

Geistliches Eigentum stellt das Recht dar, mit Werken, Erfindungen, und anderen einzigartigen Ergebnissen menschlicher Schöpfungskraft umzugehen. Dank dem nichtmateriellen Wesen ist für geistliches Eigentum nur das zu halten, was von der Gesellschaft als geeignet zum Schutz gehalten wird.

Möchten Sie jemandem die Lizenz zu Ihren Fotos, Videos, Dateien oder Computerprogramm bieten?

Wissen Sie keinen Bescheid darüber, was eine alleinige Lizenz oder nichtalleinige Lizenz bedeuten?

Haben Sie ein einzigartiges Erzeugnisdessign geschaffen und möchten Sie es vor anderen schützen?

Möchten Sie eine Schutzmarke  registrieren?

Fehlt es Ihnen an Geld für ein Patent, Sie möchten aber trotzdem Ihre Erfindung schützen?

Suchen Sie einen Juristen, der Sie vor dem Amt für Industrieeigentum vertreten wird?

 

Unser Büro verfügt über zahlreiche Erfahrungen mit Vorbereitungen von Lizenzverträgen zu einzigartigen Werken, ob es sich um ein literarisches Werk, anderes künstlerisches oder wissenschaftliches Werk, Erzeugnisse oder Erfindungen handelt.

Falls Sie eine Lizenz erteilen, erwägen Sie dabei immer sehr sorgfältig, in welchem Umfang Sie das Recht gewähren, mit Ihrem geistlichen Eigentum umzugehen. Wir beraten Sie dabei, wie die Lizenz einzustellen ist, sodass sie möglichst günstig für Sie ist, und dass sie Ihnen auch ermöglicht, die Kontrolle über Ihr geistiges Eigentum nicht zu verlieren.

Die Rechtsordnung gibt Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre einzigartigen Erzeugnisse und ihr Aussehen zu schützen. Den stärksten Schutz bietet aber das Anmelden dieser Erzeugnisse und ihr Aussehen beim Amt für Industrieeigentum. Unser Büro hilft Ihnen, solch einen Schutz zu bekommen.

Wir sind Ihnen auch dabei behilflich, zu überprüfen, ob die einzigartige grafische Bezeichnung Ihres Produktes, die Sie erdacht haben, nicht bereits eine andere Person benutzt. Falls dies zu verneinen ist, kann eine solche vor allem aus Wörtern, Buchstaben, Ziffern, Farben, Zeichnungen oder Produktform oder Verpackung bestehende Bezeichnung als Schutzmarke anmeldet werden.

Der Patentschutz muss nicht die einzige mögliche Form des Schutzes einzigartiger technischer Lösungen sein. Für eine eigene Erfindung kann man auch einen einfacheren, schnelleren und weniger kostspieligen Schutz wählen, als den Patentschutz. Es handelt sich um ein Gebrauchsmuster.